Sommergrillen 2018

Am Montag, dem 23. Juli, fand wie jedes Jahr unser gemeinsames Sommergrillen des gesamten Stammes statt. Zu Beginn wurden Kennenlernspiele gespielt, damit die später eingeteilten Gruppen sich an fünf verschiedenen Stationen rund um das Thema Wasser beweisen konnten. Teils galt es, der Schnellere zu sein, wie beim Hindernislauf, aber auch etwas Tüfteln war dabei. Beim Büroklammern und selbstgebaute Alufolien-Boote auf der Wasseroberfläche schwimmen lassen und beim Wasser mit einem Strohhalm vom einen ins andere Glas musste man mit Vorsicht herangehen. Beim Quiz um das virtuelle Wasser konnte man sich etwas mit dem eigenen Umweltbewusstsein beschäftigen.

Als alle Stationen erfolgreich gemeistert waren, konnten wir zum Grillen übergehen. Verschiedenste Gerichte, teils mitgebracht, teils frisch an der Grillstelle zubereitet, warteten darauf, gegessen zu werden. Hatten alle sich bedient, wurde sich am Tisch eine Weile lang unterhalten. 

Waren dann allerdings alle Mägen gefüllt, konnten die vorbereiteten Pfadfinderversprechen gemacht werden. Mit diesem zeigt jeder Einzelne von uns, dass er die Ziele und Werte der Pfadfinderbewegung zu seinen machen will und allen, die neu dabei sind, wird verdeutlicht, dass sie Unterstützung von den anderen bekommen.

Alle Gruppen versprachen am Lagerfeuer, was speziell für sie wichtig ist und was sie sich als eigene Ziele für die Zukunft vorgenommen haben. Somit sind nun alle, die es bisher noch nicht waren, voll und ganz in der neuen Stufe angekommen.

Es war ein schöner Abend und zum Glück stand auch das Wetter dem Beisammensein nicht im Weg.