Friedenslicht 2022

Friedenslicht in Leonberg

Die Friedenslichtaktion 2022: Frieden beginnt mit Dir.
 
Im Jahr 1986 entstand im oberösterreichischen Landesstudio des Österreichischen Rundfunks (ORF) die Idee, die mittlerweile eine Lichtspur durch ganz Europa gezogen hat: Ein Licht aus Betlehem soll als Botschafter des Friedens durch die Länder reisen und die Geburt Jesu verkünden.
Wir Pfadfinderinnen und Pfadfinder setzen uns für eine tolerante und friedvolle Gesellschaft und Weltgemeinschaft ein,
damit alle Menschen die Chance haben, ein gutes Leben in Frieden zu führen. Und so haben wir Pfadfinderinnen und Pfadfinder uns zur Aufgabe gemacht das Friedenslicht, welches von Bethlehem über Wien bis nach Stuttgart gereist ist, auch in unsere Gemeinde nach Leonberg zu bringen.

Letzten Sonntag holten wir die Flamme aus Stuttgart bei einem großen Gottesdienst mit mehreren hundert Pfadfinder und Pfadfinderinnen ab. Erfolgreich haben wir die Flamme heil in die Kirche St Johannes d. Täufer gebracht, um das Licht am 4. Advent und an Weihnachten auch den Gemeindemitgliedern überreichen zu können.
Wir ermutigen daher alle Menschen, sich gemeinsam auf den Weg des Friedens zu begeben und das Friedenslicht an zahlreiche Orte, in zahlreiche Häuser und an alle Menschen weiterzureichen, sodass jeder daran erinnert wird, wie wichtig Frieden in unserer Welt ist.

Nach dem Gottesdienst haben wir das Friedenslicht in dem Raum der Stille gestellt. An Weihnachten kann es gerne mit der Weihnachtskerze nach Hause genommen werden.